BLOG - METALLIC-FOLIENPRÄGUNG

Blog: Druck & Produktion

Metallicfolien-Prägung (Heißfolienprägung):

Ein glänzender Auftritt für eure Papeterie

Gold und Kupfer stehen immer noch ganz hoch im Kurs. Natürlich auch bei Einladungskarten. Hier bringt eine Metallicfolien-Prägung (auch Heißfolienprägung genannt) ganz besonderen Glanz ins Design und gibt euren Gästen das Gefühl, etwas ganz Exklusives in den Händen zu halten. Doch was genau ist eine Metallicfolien-Prägung und wie funktioniert sie? Das möchten wir euch hier zeigen und zwar hautnah – deshalb nehmen wir euch mit in die Prägewerkstatt unseres Lieferanten.


Wie ihr sehen könnt steht hier noch eine antike, gußeiserne Folienprägemaschine, die auf den ersten Blick recht undefinierbar aussieht. Auf der Ablagefläche oben könnt ihr unsere Karte erkennen, die mit einer kupferglänzenden Folie bedeckt ist.


Bei einer Prägung mit Metallicfolie wird eine hochglänzende Folie mit Hilfe eines erhitzten Prägestempels –und diese hübsche Maschine hier kann den Stempel erhitzen – auf ein Papier aufgebracht. Durch Ausübung von Druck auf den  Prägestempel wird die Folie außerdem ins Papier hineingepresst. Dadurch entsteht ein wunderschönes, glänzendes Relief des Motivs im Papier. Hier wird gerade die Schrift einer Einladungskarte aus unserer Serie "Tropical Boho" mit einer Metallicfolien-Prägung aufgebracht. Hierfür wird die gesamte gußeiseren Ablage auf der die Karte liegt, unter den Prägestempel geschoben, welcher in der Maschine auf der Oberseite fixiert ist. Der Stempel wir dann mit einem Handhebel nach unten in das Papier gepresst. Durch den Druck und die Hitze verbinden sich Folie und Papier. Für jede zu prägende Folie wird ein  separater Prägestempel aus Aluminium oder Magnesium (da er hitzebeständig sein muss) benötigt.

Die Farbe des entstandenen Motivs hängt von der Farbe der gewählten Folie ab. Sehr beliebt, vor allen Dingen bei Hochzeitskarten sind natürlich Gold, Silber und Kupfer. Diese Metallicfolien wirken sehr hochwertig und zaubern eine ganz besonders edle Stimmung auf jede Einladungskarte. Aber natürlich gibt es noch einige andere Farben zur Auswahl. Entscheidt euch z.B. für eine Folie in Pink. Eure Einladungkarten werden mit einer Metallicfolien-Prägung in dieser Farbe bestimmt zum Highlight.

Hier seht ihr die fertige Einladungskarte "Tropical Boho" (die Illustrationen im Aquarellstil wurden schon vorher separat aufgedruckt) sowie eine Karte, auf der nur eine Metallicfolien-Prägung zu sehen ist.